EnglishLMT Homepage






Homepage Produkte & Service Blitzlichtmessung Blitzlichtmessgeräte zum Ende der Seite
System-Blitzlichtmesseinrichtung SF 105
Computergesteuerte Präzisionseinrichtung zur Messung des Zeitverlaufs der Beleuchtungsstärke bzw. Lichtstärke bei Beleuchtung mit schnell veränderlichen Größen, z.B. Blitzlichtern
Eigenschaften
  • System-Photometerkopf SP 05 F00, ultraschnelles Si-Photoelement
  • Lichteintrittsfläche 5 mm Ø
  • feine V(λ)-Anpassung
  • eingebauter ultraschneller Messverstärker
  • eingebauter Tubus zur Streulichtbegrenzung
  • 3 m Anschlusskabel
  • Auswerteeinheit SF 105
  • Analogausgang 0-5 V, Digitalausgang
  • eingebauter Akku, automatische Ladeschaltung
  • Steckernetzteil 230 V, 50-60 Hz,
  • Kalibrierung, rückführbar auf PTB-Normal, mit LMT-Kalibrierzertifikat
  • individuelles Messprotokoll für V(λ)-Anpassung
  • Einsteckkarte für PC mit A/D-Wandler
  • 1 MHz, 12-bit, Analog- und Digitaleingang
  • Programm-System SF 105-W 30 zur Steuerung, Datenerfassung und Auswertung (zur Verwendung unter WINDOWS)

Versionen
LMT SF 105 A: Messbereiche von 0.05 bis 150 V/klx, Anstiegszeiten von 2 bis 50 μs
LMT SF 105 B: Messbereiche von 0.5 bis 1 500 V/klx,Anstiegszeiten von 5 bis 200 μs

Optionen
  • Steckernetzteil in USA-Ausführung für 115 V, 50-60 Hz
  • längeres Anschlusskabel für System-Photometerkopf bis max. 30 m
  • Computer-System (Spezifikation siehe Anlage) einschließlich Installation des Programmsystems SF 105-W 30, Funktionstests und Probebetrieb
  • Installation der Einsteckkarte mit A/D-Wandler und des Programmsystems SF 105-W 30 auf ein beigestelltes Computer-System, Funktionstests und Probebetrieb
  • Inbetriebnahme und Training am Aufstellungsort
Homepage Produkte & Service Blitzlichtmessung Blitzlichtmessgeräte zum Anfang der Seite